11.02.2015 – E. Büchner, Schleiz
Danke!

Sehr geehrte Damen und Herren von -open-petition-

hiermit bedanken sich die Fans vom Schleizer Dreieck, dass sie uns eine Plattform für die Weiterentwicklung des Schleizer Dreiecks gegeben haben.

Leider war offensichtlich die schon fertige und abstimmungsreife 1. Ergänzung zum Bebauungsplan -Schleiz-Süd- von 2012 bei den Stadträten von Schleiz etwas in Vergessenheit geraten.

Die aktuelle open-petition hat hier sehr geholfen das Thema wieder auf den Weg zu bringen. Der Bürgermeister von … weiter lesen

02.02.2015 – V. Unger
Wenn das Dreieck keine Zukunft bekommt ...

Wenn das Dreieck keine Zukunft bekommt, wird Schleiz und der Saale-Orla-Kreis und damit die Wirtschaft, der Tourismus und die Infrastruktur in der Bedeutungslosigkeit versinken. Es ist ohnehin schlimm genug, dass 2015 kein … weiter lesen

29.01.2015 – Heuschkel - Imbiß
Das Schleizer Dreieck und Wir ... die Händler?

Leider wurden wir nur selten oder gar nicht nach unserer Meinung gefragt! Denn, Standgeld bezahlen und hoffen das alles gut geht, kann nicht alles sein. Oder? Nein, denn das wichtigste ist die Verbundenheit zu der Strecke die alle Händler haben.

Einen Standplatz am Schleizer Dreieck zu bekommen, das war nach dem Umschwung eine große Sache. Zu DDR-Zeiten habe ich in der HO und im Konsum als Angestellter gearbeitet und jetzt habe ich einen eigenen Stand (Selbstständig) in der Waldkurve. Die Zeltplätze waren voll und Rennfans kamen in Scharen. Dann kam der spezielle Sonntag, 16 Uhr, Abbruch … weiter lesen

04.09.2013 – Dr. Peter Lämmermann
Statement zum Schleizer Dreieck

Lieber Herr Seidel,

trotz oder vielmehr gerade wegen des traurigen Vorfalls in Schleiz am Samstag möchte ich Ihnen gerne ein Bild von meiner Tochter zusenden. Seinerzeit haben wir uns meist mehrere Veranstaltungen im Jahr in Schleiz angesehen. Leider hatte ich bis zum Wochenende nie die Gelegenheit selbst in Schleiz zu fahren. Für mich nun eine meiner Lieblingsstrecken, nicht nur in Deutschland! Die Atmosphäre war immer schon toll zu erleben, sowohl als Zuschauer, wie auch als als Aktiver.

Ich hoffe sehr, dass Schleiz im Sinne einer permanenten oder aber auch nicht permanenten Rennstrecke erhalten bleibt. Meine

… weiter lesen

04.07.2013 – Siegfried Wetzel
Grußwort – welches nicht gesprochen werden durfte – anlässlich der Festveranstaltung 90 Jahre Schleizer Dreieck und 100 Jahre Schleizer Fußballverein

Herzlichen Dank Herr Bürgermeister für Ihre Einladung. Guten Abend Frau Bundestagsabgeordnete Carola Stauche guten Abend meine Kollegin Regine Kanis und Kollege Ralf Kahlisch aus dem Thüringer Landtag, guten Abend liebe Vereinsvorsitzende Dr. Zeißig , R. Wetzel und H. Rimpel, guten Abend sehr geehrte Stadträte, guten Abend liebe aktive Vereinsmitgliede,r guten Abend liebe geladene Gäste.

Eine Festwoche in der sich Schleiz die Ehre gibt, man kann auch sagen alle Ehre gibt! Nicht weniger als die Ministerpräsidenten unseres Freistaates Thüringen, Frau Christine Lieberknecht, gab sich die Ehre eines Besuches anlässlich der Festwoche. Zwischen ihren Terminen in Berlin und München, wobei sie die Feststellung traf: Schleiz liegt ja genau in der … weiter lesen

09.03.2009 – Heinrich XIII. Prinz Reuss
Statement zum Schleizer Dreieck

Natürlich unterstütze ich die Realisierung des durch die Bürgerinitiative PRO Schleizer Dreieck beschriebenen Bauvorhabens. Schon 1990 habe ich den damaligen Sportpräsidenten der DEKRA, Herrn Moll, nach Schleiz geholt und ihm die wunderbare Strecke gezeigt. Es war damals erklärtes Ziel der DEKRA in eine Einrichtung wie dem Schleizer Dreieck DM 300 Mio. zu investieren. Herr Moll hat allerdings schneller als ich selbst erkannt das sowohl die Ortsvereine und die damals handelnden Politiker nicht an der Realisierung einer solchen … weiter lesen

30.04.2008 – Michael Stoschek
Konzept der Bürgerinitiative verbindet Tradition mit neuen Ideen

Als Unternehmer und Motorsportler unterstütze ich das Engagement der Bürgerinitiative Pro Schleizer Dreieck ausdrücklich. Ich konnte die Strecke im vergangenen Jahr anläßlich einer Veranstaltung kennenlernen und meine, nach dem Umbau ist diese älteste Naturrennstrecke Deutschlands heute wieder eine interessante und anspruchsvolle Anlage inmitten einer herrlichen … weiter lesen

06.05.2008 – Johannes Huebner, Frankfurt
Das Schleizer Dreieck als Fahrtrainingszentrum

Das Schleizer Dreieck hat eine der anspruchsvollsten und flüssigsten Streckenführungen unter den Rennstrecken - ideal für Fahrerprobungen, Fahrertrainings, Fahrsicherheitsveranstaltungen und Events. Man sollte die Chance nutzen, aus Schleiz ein weiteres Fahr-Kompetenzzentrum zu machen, denn so ein Angebot fehlt in der Region und es … weiter lesen

 

05.06.2015
Keine leichte Aufgabe

Keine leichte Aufgabe war es in diesem Jahr für Roland Wetzel, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Schleizer Dreieck mbH, einen Veranstaltungskalender zu präsentieren. Nachdem zwischenzeitlich für die laufende Saison keine Rennen auf dem Traditionskurs stattfinden sollten, hat sich die Ausgangslage inzwischen geändert. Grund: Im Rechtsstreit zwischen dem Thüringer Landesverwaltungsamt und dem Oberböhmsdorfer Kläger wurde der Antrag auf Zulassung der zweiten Instanz vor dem Thüringer Oberverwaltungsgericht zugelassen. Auf dieser Grundlage entschieden sich die Gesellschafter der Betreibergesellschaft, wie in den vergangenen Jahren, im Rahmen der gültigen Betriebsgenehmigung drei Rennveranstaltungen zu genehmigen. Inzwischen wurden … weiter lesen

24.04.2015
Traum ODER Wirklichkeit? – Die Zukunft des Schleizer Dreiecks

Die eingangs gestellte Frage beschäftigt Anwohner, Aktive und Fans nunmehr schon seit über zwei
Jahrzehnten. Ein Film unter diesem Titel soll eine Bestandsaufnahme in Sachen Schleizer Dreieck sein
und unterbreiten, wie eine Lösung für die Zukunft aussehen kann.

Wir laden Sie herzlich zur … weiter lesen

25.02.2015
Schleizer Dreieckrennen 2015 für erstes August-Wochenende geplant

OTZDas internationale Schleizer Dreieckrennen 2015 soll am ersten August-Wochenende stattfinden. Das plant der AMC Schleizer Dreieck, der die Veranstaltung durchführen will und den Termin bereits mit den Verantwortlichen der Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft (IDM) abgestimmt hat.

Im IDM-Kalender ist das Traditionsrennen für die Zeit vom 31. Juli bis 2. August aufgeführt. Ende 2014 hatte die Betreibergesellschaft der Rennstrecke vorsorglich alle Veranstaltungen abgesagt, weil im Sommer 2012 das Verwaltungsgericht Gera … weiter lesen

25.02.2015
Rechtsstreit um Schleizer Dreieck geht in nächste Runde

OTZNach der Zulassung des Berufungsverfahrens durch das Thüringer Oberverwaltungsgericht gibt es in Schleiz nun wieder Hoffnungen, dass es dieses Jahr doch noch Motorsportveranstaltungen auf dem Schleizer Dreieck geben könnte.

"Ich freue mich, dass die Berufung zugelassen wurde. Mein Glauben an den Rechtsstaat wurde heute wieder etwas gestärkt", sagte Juergen K. Klimpke (SPD), Bürgermeister und Sprecher der Betreibergesellschaft "Schleizer Dreieck", am Dienstag. Die Gesellschafter der Betreibergesellschaft würden sich noch in dieser Woche treffen und darüber beraten, ob es in diesem Jahr doch noch … weiter lesen

24.02.2015
Streit um Schleizer Dreieck: Berufung gegen Urteil zugelassen

OTZIm Rechtsstreit um die Naturrennstrecke Schleizer Dreieck im Saale-Orla-Kreis geht das Landesverwaltungsamt jetzt in Berufung gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Gera.

Schleiz. Das Thüringer Oberverwaltungsgericht hat die Berufung wegen tatsächlicher und rechtlicher Schwierigkeiten des Rechtsstreits zugelassen. Es gebe begründeten Anlass (zumindest) zu solchen Zweifeln an der Richtigkeit des Urteils, die den Ausgang des Berufungsverfahrens als offen erscheinen ließen, teilt das Landesverwaltungsamt am … weiter lesen

30.01.2015
Weiter Streit um Schleizer Dreieck: Sportstätte nicht erwünscht

Roland Heller, auch Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Stadtrat Schleiz, und Naturschützer ­Peter Zörner haben nichts gegen die derzeit laufende Online-Petition.

Irmgard Götze von der Bürgerinitiative "Pro Schleizer Dreieck" steht bereits kurz vor dem Ziel. Sie will von mindestens 280 Schleizer Bürgern Unterstützung erfahren, um von der Stadtverwaltung die Überarbeitung des Bebauungsplanes für das Schleizer Dreieck zu verlangen, die der Stadtrat dann ­beschließen soll. Damit soll Rechts- und Planungs­sicherheit für einen möglichen privaten ­Investor geschaffen werden, so Irmgard Götze.

Der B-Plan soll noch … weiter lesen

20.01.2015
Online-Petition pro Schleizer Dreieck gestartet: 280 Unterzeichner gesucht

Bis zum 15. April 2015 sollen mindestens 280 Bürger der Stadt Schleiz die Online-­Petition unterzeichnen", erklärte Irmgard Götze aus Wurzbach, eine gebürtige Schleizerin, die Mitglied der Bürgerinitiative Pro Schleizer Dreieck ist.

"Seit nunmehr drei Jahren liegt ein vorbereiteter Bebauungsplan im Rathaus der Stadt Schleiz. Angeblich hat dieser gravierende Mängel und muss komplett überarbeitet werden", erklärte Irmgard Götze. Sie fordert von der Stadtverwaltung, dass sie die Mängel beseitigt und den B-Plan dem Stadtrat zur Abstimmung vorlegt. "Denn ohne B-Plan gibt es keine Investitionen oder keinen Investor. Am Ende wird es ohne Geld kein Schleizer Dreieck mehr geben", erklärte die … weiter lesen

13.01.2015
Nicht aufgeben: Schleiz will Kreisstadt und Rennstadt bleiben

Der Schleizer Bürgermeister Juer­gen K. Klimpke (SPD) hat im Interview mit der Ostthüringer Zeitung unter anderem ­erklärt, was er von einer mög­lichen Kreisgebietsreform denkt und welche Zukunft das Schleizer Dreieck hat.

Linke, SPD und Grüne haben sich im Landtagswahlkampf für eine Kreisgebietsreform ausgesprochen. Wäre es bitter für Sie, wenn mit der SPD ausgerechnet Ihre Partei dazu beitragen würde, dass Schleiz seinen Kreisstadtstatus verliert?
Eine Kreisreform wird keine Einsparungseffekte bringen. Wo in Ostdeutschland Kreise zusammengelegt wurden, funktioniert es jetzt auch nicht besser. Oftmals gibt es sogar große Nachteile. Und in Bayern weiß man sehr genau, weshalb man an den 1972 gebildeten Landkreisen nicht mehr rüttelt. Der Verlust des Kreisstadtstatus ­wäre nicht nur schlecht für Schleiz, sondern ein Rückschlag für die ganze Region. Seit 1918 hat es in unserer Region drei größere und mehrere kleinere Veränderungen der Landkreise gegeben. Wir reden bei langfristigen Entwicklungen über … weiter lesen

13.12.2014
Juristischer Dauerstreit und kein Geld: 2015 keine Rennen auf dem Schleizer Dreieck

Die Gesellschafter der Betreibergesellschaft Schleizer Dreieck mbH haben beschlossen, im Jahr 2015 keine Motorrundstreckenrennen zu veranstalten oder externen Vereinen anzubieten.

Da es bisher keine einvernehmliche Regelung zwischen der klagenden Bürgerinitiative, die lärmgeplagte Anwohner vertritt, und der Betreibergesellschaft zustande gekommen ist, sei eine betriebswirtschaftlich vertretbare Durchführung von Veranstaltungen auf der ältesten Naturrennstrecke Deutschlands nicht möglich. Die Gesellschafter beschlossen, das Gericht um eine baldige Entscheidung zur Zulassung der Berufung zu bitten, teilte der Schleizer Bürgermeister Juergen K. Klimpke (SPD) als Pressesprecher der Betreibergesellschaft mit.

"Es ist davon auszugehen, dass 2015 bis zu einer Entscheidung des Gerichts Veranstaltungen nur nach der rechtlich gültigen BimSch-Genehmigung 66/06 durchgeführt werden können. Dies bedeutet für die Gesellschaft unkalkulierbare Kosten und fehlende Rechtssicherheit, da nicht abgeschätzt werden kann, wann und wie das Gericht entscheiden wird", so Klimpke. Die Entscheidung … weiter lesen

30.10.2014
Fernsehteam dreht auf Schleizer Dreieck

Autos aus der Zeit, als Deutschland noch geteilt war: Fernsehteam dreht auf Schleizer Dreieck einen Dokumentarfilm, der Anfang 2015 im ZDF ausgestrahlt werden soll.

Das Schleizer Dreieck wird die Kulisse für eine Fernsehreportage bilden. Vor wenigen Tagen weilte Karlo Malmedie, ein freier Produzent, mit seinem Team im Auftrag der ZDF-Redaktion "Zeit" in der Rennstadt. "Wir drehen derzeit einen Fernsehfilm, der uns in die Zeit des getrennten Deutschland zurückversetzt und uns das Leben in Ost und West in unsere Erinnerung zurückrufen soll", so Karlo Malmedie. In Schleiz wurde eine Sequenz mit des Deutschen liebsten Kindes, dem Automobil, gedreht.

Dabei kamen ein VW-Käfer (Baujahr 1960) und ein Trabant 500 (Baujahr 1959) zum Einsatz. Gesteuert wurden die Automobile von den Filmschauspielern Lara Mandoki und Constantin von Jascheroff, die beide um die Wendezeit geboren wurden. Als Drehorte dienten die Start- und Zielgerade sowie das neue Fahrerlager. Der zweiteilige Fernsehfilm über ­jeweils 45 Minuten … weiter lesen

12.08.2014
Busfahrer trainieren auf der Querspange am Schleizer Dreieck

OTZUwe Günzel von der Verkehrsakademie Plauen nennt die Bedingungen für das Busfahrer-Training auf der Querspange am Schleizer Dreieck optimal.

"Wir finden hier einfach optimale Bedingungen zum Training vor. Wir können mit Geschwindigkeit arbeiten. In der Überlandlinie haben wir 80, auf der Autobahn sind es 100 km/h. Man kann hier Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h herausfahren. Viele haben ja Angst, bei 100 km/h in die Bremse hineinzutreten...", an dieser Stelle griff Instruktor Uwe Günzel wieder zum Funkgerät und blickte aufmerksam zu einem Reisebus, der sich mit rascher Fahrt näherte.

Diese Momentaufnahme stammt von einem Fahrsicherheitstraining, welches die Verkehrsakademie Plauen am Sonnabend mit den Busfahrern eines Unternehmens aus der Nähe von Bamberg auf der abgesperrten Querspange durchführte. Beim Besuch unserer Zeitung ging es gerade darum, einen tonnenschweren Bus auf nasser Fahrbahn rechtzeitig vor einer … weiter lesen

 
 

25.04.2015
Fahrsicherheitstraining und Einstellfahrten für Renn-und Sportfahrzeuge auf der „Querspange“
Veranstalter: Gerd Zeuner

03.05.2015
48. Oldtimer-Teilemarkt im Fahrerlager Oberböhmsdorf
Veranstalter: Gerd Zeuner

07.06.2015
6. Schleizer Dreieck Jedermann 2015
Veranstalter: TRF Thüringer Sportmarketing GmbH

04.-05.07.2015
Touristische Bergzielfahrt -Schleizer Bergpreis- am Schleizer Dreieck
Veranstalter: Gerd Zeuner

11.07.2015
Traditionstreffen für Traktoren, IFA-Nutzfahrzeuge und Oldtimer, im Fahrerlager Schleizer Dreieck
Veranstalter: Gerd Zeuner

24.-26.07.2015
GERMAN TT
Veranstalter: DT Bike Promotion Gera

31.07.-02.08.2015
SUPERBIKE*IDM auf dem Schleizer Dreieck
Veranstalter: AMC "Schleizer Dreieck" e.V.

14.-16.08.2015
Kart + Pocketbike Event auf dem Schleizer Dreieck
Veranstalter: MSC "Globus" Pausa e.V. im ADAC

19.09.2015
18. Schleizer Old- und Youngtimerausfahrt bis Bj. 1995
Veranstalter: Gerd Zeuner

20.09.2015
49. Oldtimer-Teilemarkt im Fahrerlager Oberböhmsdorf
Veranstalter: Gerd Zeuner

GUMPERT
 
JOEST RICING